.Heilströmwoche Jin Shin Jyutsu im Kloster Nütschau im September 2017

mit Marita Clausen und Stefanie Krüger

In täglichen Einzelsitzungen am Morgen und Nachmittag begann die Reise der Harmonisierung

aus dem Hier und Jetzt der Organfunktionsenergie individuell für jeden/jede Teilnehmer/in. Was erzählen die Pulse. Durch die Anwendung der Vermittlerenergie und dem Hauptzentralstrom sind Ursprung und Jetzt im Energieklang verbunden wirksam.
Die abendlichen MUDRAS in Stille rundeten den Strömtag ab.

 

.Intensivwoche Jin Shin Jyutsu® in Groß Plasten 2017 mit Marita Clausen

 

Wir erkennen die äußere Fülle, die Schönheit der Natur und erinnern unserer inneren Fülle und Schönheit, der Schöpfung in uns. Außen wie innen im Einklang. Tägliche Einzelsitzungen abgerundet im gemeinsamen Mudras-Strömen in Stille am Abend.

.Intensivwochenende Jin Shin Jyutsu® Domkloster Ratzeburg August 2016 mit Marita Clausen  

 

In Auseinandersetzung treten mit den Energieschlössern 13, 14 und 15 im gegenseitigen Strömen und in Selbsthilfe war unser Thema. Auch die Besprechung ihrer Bedeutung und die Anwendung ergaben eine Selbstverständlichkeit im Umgang mit ihnen. Drei ganz besondere Harmonisierer für das gesamte Wesen des Menschen und sein Sein.